Nichts ist so beständig wie der Wandel

Besser kann man das permanente Hinterfragen des Status Quo und die stetige Zukunftsforschung nicht rechtfertigen. Die wirtschaftliche Perspektive dessen hat schon Henry Ford erkannt als er sagte: „Fünfzig Prozent bei der Werbung sind immer rausgeworfen. Man weiß aber nicht, welche Hälfte das ist.“

Vor diesem Hintergrund betreiben wir in Zusammenarbeit mit den Studenten und Professoren der Fachhochschule Düsseldorf – Fachbereich „Retail Design“ – langfristige Retail-Forschung. Wir erarbeiten gemeinsam Fensterkampagnen, Flächenkonzepte und Retail Strategien, Online- wie Offline, über alle Kanäle hinweg. Die Inspiration, die jungen Ideen und die fachlichen Exzellenz der Studenten und Professoren und damit die Sichtweise von Kunden von heute und von morgen, fließt konsequent in unsere tägliche Arbeit ein.

Wenn auch Sie wissen wollen, wie der Handel von morgen aussieht, welche Konzepte und Ideen die Begehrlichkeit Ihrer Marke steigern und somit zum Unternehmenserfolg beitragen freuen wir uns über Ihren Anruf.

GDS 2015
SHOESHINE – Retail Future Lab

SHOESHINE – Retail Future Lab
Innovative Schaufensterkonzepte

Konzeption und Entwicklung innovativer Schaufenster- und Shopkonzepte zur Erhöhung der Frequenz im stationären Schuhhandel

Zur GDS im Februar 2015 wurden ganzheitliche innovative Retail Konzepte für den stationären Schuheinzelhandel erstellt. Die Studenten erforschten weltweit die Entwicklung des stationären Schuh- & Accessoires Retails, um daraus zukunftsweisende, ganzheitliche Shop- und Schaufensterkonzepte zu entwickeln. Die Frage an die Studenten lautete: Wie sollte die Schuhbranche Kunden langfristig und gezielt ansprechen, um die Frequenz am PoS zu erhöhen.

Alle 12 erstellten Konzepte wurden im Rahmen der GDS auf der Highlight Fläche vor dem Stand des Verlages Sternefeld und von Mavis gezeigt und ausgestellt. Darüber hinaus wurden drei Konzepte durch eine Jury aus Industrie, Presse und Hochschule ausgewählt und während der GDS in den Fenstern von Breuninger, Marc O`Polo und Böhmer umgesetzt.

EUROSHOP 2014
re.lab – retail future lab

Visual Merchandising World-Award

Der von der Mavis ins Leben gerufene Förderpreis richtet sich an die Studenten des Fachbereiches Design – mit dem speziellen Ziel, dem neuen deutschlandweit einzigen Studiengang „RETAIL DESIGN“ mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Bewertet werden insgesamt vierzehn Exponate der Designstudenten, welche sie u.a. speziell in einem EuroShop-Seminar entworfen und erstellt haben. Unter diesen Ausstellungsstücken befinden sich außerdem Bachelor- und Masterarbeiten der Designstudenten.